GUTE GASTGEBER FINDEN!

Bulichella

Was macht einen guten Gastgeber im Tourismus aus? Sind Sterne ein Kriterium, oder fehlt in manchen Hotels/Restaurants trotz guter Küche oder schönes Interior doch was? Warum kommt manchmal auch in schönen und perfekten Häusern kein Wohlfühlen auf.

Vielleicht ist die Erklärung, dass man Sie als Kunden und nicht als Gast sieht. Was ist der Unterschied sagen Sie jetzt! Gäste heiße ich willkommen und für mich sind alle gleich (sollte jedenfalls so sein) Ich sollte nicht unterscheiden was sie mir bringen und danach meine Leistung geben. Denn ich als guter Gastgeber möchte, dass sich alle in meinem „Haus“ wohlfühlen und bewirte sie mit Leidenschaft und diese macht vielleicht den Unterschied aus.

Und ja es gibt sie diese Menschen, immer wieder und wie ich feststelle überall. Doch wie findet man sie denn? Was immer ganz gut funktioniert ist eine persönliche Empfehlung aus meinem Umfeld, denn diese Menschen wissen sehr oft, wie ich ticke. Aber auch über eine email Anfrage finde ich, dass man sehen kann, ob der/die antwortert auch an mir als Person interessiert ist, oder einfach antwortet. So schreibe ich bei meiner Restaurantsuche immer den gleichen Text: Ich bin mit einer Gruppe auf einer enogastronomischen Reise und möchte gerne von Ihnen ein Angebot für ein saisonales und regionales Menü. Antwort: Wir senden Ihnen unsere Gruppenkarte……. Da frage ich mich, hat man die ganze email gelesen, oder möchte man mich nicht bewirten?

Aber dann kommen doch immer wieder die Antworten die mich freuen und mir den Weg zu den guten Gastgebern weisen. Menschen, die mit Herz und Verstand arbeiten und Freude haben, ihre Gäste zu bewirten. Bei denen schmeckt es auch meist super, egal ob sie ein Käsebrot oder ein Menü servieren. Sie machen Ihren Job mit Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + zwanzig =