NOCH MAL SCHNELL SONNE TANKEN

Reisen außerhalb der Saison.

Viele lieben es im Oktober oder November noch mal in den Süden zu reisen und den Sonnenspeicher aufzuladen. Die Strände sind leer und wenn man Glück hat kann  man noch baden in Sonne und Meer.

Auch ich liebe dieses Gefühl, der Herbstsonne auf der Haut und die Farben und Bilder sind irgendwie anders als im Sommer. Doch habe ich festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, den richtigen Platz zu finden, an dem man sich nicht langweilt, wenn das Wetter doch nicht so toll ist.

 

Natürlich geht es auch, sich in ein hochwertiges Hotel einzubuchen und dort eine Woche zu verbringen. Aber das ist nicht mein Ding. Ich liebe es durch die Stadt zu stromern (kann man in Italien gut) und mich einfach mal dem Leben mit den Einheimischen anzupassen. Also wo finde ich das richtige Ziel.

Mein Idee (schon mehrfach ausprobiert) ist eine schöne Stadt am Meer und genau hier im Zentrum zu wohnen und tagsüber raus mit dem Mietwagen, Bus oder mal einem Roller. So hat man das Leben an den langen Abenden um sich und kann das Meer und die Natur tagsüber genießen. Und wenns mal regnet, macht nichts. Hier gibt es viel Kultur und viele hübsche Café´s. Ich bevorzuge hier B&B´s oder auch mal ein kleines Stadthotel und a
bends gehe ich sehr gerne aus. Restaurants aller Art findet man in jeder Stadt und isst garantiert „il vero cucina italiana“

Besonders hübsch finde ich Catania und Palermo (beide Siz
ilien), Salerno (Campanien) Reggio Calabria (Kalabrien), Genua (Ligurien), Ancona (Marken) Venedig (Venezien), Neapel (Campanien)

All dies kann man ebenso im Frühjahr erleben, oder einfach 2 mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − zwei =